Lermi - das finnische musikerlebnis

 

Lermi steht nicht etwa für Lärm - nein, Lermi steht für herzzerreissende finnische Evergreens aus den 60-ern und 70-ern. Leider ist die Sprache ausserhalb Finnlands vielen so fremd, dass sie den Weg kaum über die Landesgrenzen findet. Stéphanie Maurer hat sich der finnischen Sprache angenommen, die Lieder entdeckt und sie zu singen und lieben gelernt.

Auch der finnische Poet Pentti Saarikoski mit seinen tiefgründigen, einzigartigen und nachdenklichen Gedichten und Kurztexten findet Platz in Lermi.

 

Einsamkeit, Skurillität, aber auch sternenklare Gedankengänge prägen sein Leben und Wirken.

 

Saarikoski lebte bis an sein Lebensende auf einer einsamen finnischen Insel und brachte Politikkritik wie auch Umweltkatastrophen auf einen Nenner.

 

Yötäpäivää

ulisee kellopoijut

Eläinten sieraimet

haistavat jo kevään

 

Tag und Nacht

tönen die Glockenbojen

Die nüstern der Tiere

riechen bereits den Frühling